ITEK 200

Die ITEK 200-Serie vervollständigt die ITEK-Kollektion mit gepolsterten Rückenlehnen. Die Bürostühle können mit jedem empfohlenen Leder oder Stoff aus dem INCLASS-Musterbuch oder mit vom Kunden gelieferten oder spezifizierten Stoffen bezogen werden. Die ITEK 200-Stühle passen sich durch die vielen ergonomischen Elemente an die Körperhaltung jeder einzelnen Person an.

Itek

Die ITEK-Kollektion besteht aus fortschrittlichen Bürostühlen, die mit verschiedenen ergonomischen Elementen individuell gestaltet werden können. Die atmungsaktive, technische Netzrückenlehne ist in fünf Farben erhältlich und verfügt über eine höhenverstellbare Lordosenstütze. Die Stühle können mit verstellbaren oder festen Armen, sowie verschiedenen Arten von Gestellen, Rädern und Bewegungsmechanismen ausgestattet werden. Abgerundet wird die Kollektion durch stapelbare Armstühle mit Kufengestell, die sich ideal für Besprechungsbereiche eignen. Die Stühle können mit jedem Stoff aus dem INCLASS-Musterbuch oder mit vom Kunden gelieferten oder spezifizierten Stoffen bezogen werden.

Dunas xs

Die DUNAS XS-Sitzkollektion entwickelte sich auf der Suche nach einem ikonischen und transversalen Design, das die unterschiedlichsten Räume und Umgebungen einnehmen kann. Die Familie entsteht durch die Kombination von bequemen Sitzen, mit oder ohne Arme, mit einer Vielzahl von Gestellen unterschiedlicher Funktionalität. Das breite Angebot an Materialausführungen und Gestellen bietet großartige Einsatzmöglichkeiten in allen möglichen Kontexten und Räumen. Raffinesse, formale Klarheit und wesentliche Eleganz zeichnen diese vielseitige Kollektion von Stühlen, Armstühlen und Barhockern aus, die von Christophe Pillet entworfen wurde.

Unnia tapiz

Die UNNIA TAPIZ-Kollektion umfasst alle Versionen mit voll gepolstertem Sitz und Rückenlehne aus der UNNIA-Familie und vervollständigt so das umfangreiche Sortiment an vielseitigen Stühlen. Die Kollektion teilt die gleiche Anpassungsphilosophie wie die UNNIA-Kollektion mit Kunststoffsitzen und -rücken: Die Möglichkeit, Sitze, Rückenlehnen und Armlehnen mit einer Vielzahl von Gestellen zu kombinieren, um unendlich viele kundenspezifische Designs mit unterschiedlichen Funktionen zu erstellen. Dank ihres raffinierten, zeitlosen und vielseitigen Designs wurde die UNNIA-Kollektion mit dem renommierten Designpreis „Design Guild Mark“ ausgezeichnet.

Unnia

UNNIA wurde von Simon Pengelly entworfen und ist eine umfangreiche und vielseitige Kollektion von Stühlen, Armstühlen, Barhockern und Bänken mit einem einzigartigen Konzept der Kombination von Farben und Materialausführungen. Das Design ermöglicht die Kombination von Kunststoff- oder gepolsterten Sitzen und Rückenlehnen in ein oder zwei Farben mit einer Vielzahl von Fußgestellen, welche unterschiedliche Funktionen erfüllen. Dieses Konzept lädt dazu ein, unendlich viele personalisierte Designs zu kreieren, die sich an die Bedürfnisse verschiedener Kontexte, Räume und dekorativer Stile anpassen. Die UNNIA-Kollektion wurde mit dem renommierten „Design Guild Mark“ ausgezeichnet.

Marcus

MARCUS wurde von Christophe Pillet entworfen und ist eine Kollektion ikonischer Sofas, die für Lounge-, Geschäfts- oder Wohnräume konzipiert wurde. Die Kollektion zeichnet sich durch Eleganz, Komfort und ein ausgewogenes, zeitloses Design aus. Die originellen Füße aus Aluminiumguss verleihen dem Gesamtbild ein leichtes und schlankes Aussehen. Die MARCUS-Kollektion besteht aus Sofas in vier Größen, die aus hochwertigen Materialien hergestellt werden.

Varya tapiz

Die VARYA TAPIZ-Kollektion umfasst alle gepolsterten Versionen der VARYA-Familie und behält dabei den gleichen transversalen und zeitlosen Geist bei, der die Kollektion mit Plastiksitzen auszeichnet. Mit ihren zahlreichen Versionen ist die Kollektion eine der größten und vollständigsten Sortimente auf dem Markt. Eine große Familie von Stühlen, Armstühlen, Barhockern und Bänken, die durch die Kombination von bequemen Sitzen mit drei verschiedenen Polstermustern: glatt, leger, mit horizontalen oder gekreuzten Ziernähten und einer Vielzahl von Fußgestellen entstehen. Die Vielzahl von Kombinationen und möglichen Materialausführungen gestatten die Konfiguration von unendlichen, personalisierten Designs, die leicht an verschiedene öffentliche und private Umgebungen angepasst werden können, wobei stets eine einheitliche Ästhetik im Projekt beibehalten wird.