Lapse
Designed by Carlos Tíscar

LAPSE ist ein umfassendes modulares System, das über das klassische Konzept der Sitzgelegenheiten für Wartebereiche hinausgeht. Die große Auswahl an verfügbaren Elementen und Zubehörteilen, sowie das spezielle Design der Module ermöglichen die Konfiguration von unendlichen Kompositionen, die Wartebereiche in moderne, kollaborative und interaktive Räume verwandeln. Die Kollektion bietet eine breite Palette an Sitzmodulen, integrierten Tischen, Diskretionswänden und Zubehör zur Elektrifizierung, die kombiniert werden können, um sich an die funktionalen Anforderungen jedes Raums anzupassen.

diseñador

Carlos Tíscar

Carlos Tíscar (1964). Er absolvierte die Hochschule für Angewandte Kunst in Valencia (1982) und spezialisierte sich auf Industriedesign. Zwei Jahre später zog er nach Italien, um an der Scuola Politécnica di Design in Mailand zu studieren. Als Mitglied der Factoría-Gruppe (1987) und als Partner von Gesto Design Management (1991) beginnt er sich professionell dem Design zu widmen. Seit 1993 betreibt er ein eigenes Studio. An folgende Schulen und Institutionen hat er den Kurs für Projekte unterrichtet: Barreira (Valencia), AIMME (Paterna), Eset CEU (Alfara del Patriarca) und EASD (Valencia). Er hat Vorträge über seine Arbeit in Spanien und im Ausland gehalten und unter anderem den Best of NeoCon Innovation Award (Chicago 2012) und den Good Design Award (Chicago 2013) erhalten. Er war Präsident der ADCV (Vereinigung der Designer der valencianischen Gemeinschaft).

Benutzerzugang

Zurück

Benutzerzugang

Zurück
subir

Up